grrrlz*DaIY im Mai – Ein Abend zu Angela Davis

„I think the importance of doing activist work is precisely because it
allows you to give back and to consider yourself not as a single
individual who may have achieved whatever but to be a part of an ongoing
historical movement.“ – Angela Davis

Angela Davis ist eine Bürger*innenrechtlerin aus den USA. Bekannt wurde sie besonders für ihre Analysen der Verschränkung von
Rassismus, Sexismus und Klasse
sowie ihre radikale Knastkritik.

Auf dem Mai grrrlz*DaIY beschäftigen wir uns mit ihr, ihrem Leben und ihren politischen Forderungen. Dazu gibt’s eine Doku mit anschließender Diskussionsrunde. Wenn ihr Texte, Fragmente, Filmclips, whatever von oder über Angela Davis habt, die ihr besprechen wollt, bringt sie mit! Gemäß dem Slogan „Do it together!“ kann jede*r Inputs liefern und den Abend mitgestalten. Im Anschluss und währenddessen gibt’s: Essen, Cocktails, Material zum
Transpi malen, …

    Freitag, den 23.05.
    ab 19Uhr öffnen sich die Türen zum kritischen Austausch
    in der Nikotstraße 5/6
    Cafe Median.

Wir bemühen uns die Veranstaltungen mehrsprachig zugänglich zu machen.
Vielleicht kannst du dir ja vorstellen, Übersetzer*in zu sein?

Wir freuen uns auf dich am Freitag!
die grrrlz*DaIY-Organisierer_innen

-----------------------------------------

Außerdem – demnächst wie gehts weiter…

Ihr freut euch sicher auf die 4. gender*bender-action days, da ist jetzt auch schon das Programm online und es gibt auch einen Workshop für männlich Sozialisierte, die mal über ihre Umgangsweisen mit dem krassen Patriarchat reden wollen. Juhu – Pro-feministische Cis-Männer* vor!
Vom 6. bis zum 8.Juni ist es soweit!

Im Juni ist grrrlz*DaIY Sommer-Pause und Zeit für die Fusion oder abseitiges Genießen der Welt in ihren Sommerlüften, im Juli wollen wir wenn alles klappt guerilla-knitting kennenlernen oder zumindest kreativ werden und im August könnte es eine kleine Geburtstagssause für den grrrlz*DaIY geben – wir halten euch auf dem Laufenden.